anmelden

  • Service Hotline: MO-FR: 9:00-17:00 Uhr
    +49 (0)6184 93610

  • Richtig gelandet!

    KOI DISCOUNT heißt
    jetzt KOI COMPANY

    WIR LEBEN KOI.

    [weiterlesen]

    Wenn ein Koi immer dicker wird…

    …sollte man vor allem im Herbst nochmal genauer hinschauen. Normalerweise bildet sich der Laich im Frühjahr an und die Fische werden zunehmend dicker. Wenn die Tiere im Frühjahr und Sommer nicht abgelaicht haben, dann bildet sich der Laich über den weiteren Jahresverlauf in der Regel wieder zurück und die Fische werden wieder schlanker.


    Wenn nun ein Koi im Herbst immer noch an Leibesumfang zunimmt, dann muss das nicht unbedingt Laich sein, es könnte sich auch um einen Tumor handeln, die besonders im Herbst häufig sehr schnell wachsen. Daher sollten Koi, die im Herbst nochmal deutlich dicker geworden sind oder gar eine Beule auf einer Körperseite haben möglichst zeitnah untersucht werden.


    Falls es sich um einen Tumor handelt und dieser entfernt werden soll, dann sind die Erfolgsaussichten deutlich besser wenn eine Operation dann durchgeführt wird, wenn der Fisch noch frisst und munter ist und die Wassertemperaturen noch eine Wundheilung ermöglichen, also über 18°C liegen oder eine Innenhälterung vorhanden ist.


    Mit freundlicher Unterstützung durch:

     

     

    Christine Lange


    Vielleicht auch interessant für Sie:

    Kommentare (0)

    Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.