anmelden

  • Service Hotline: MO-FR: 9:00-17:00 Uhr
    +49 (0)6184 93610

  • Richtig gelandet!

    KOI DISCOUNT heißt
    jetzt KOI COMPANY

    WIR LEBEN KOI.

    [weiterlesen]

    Bakterielle Probleme bei Koi: Warum Antibiogramme wichtig sind

    Bakterielle Infektionen sind ein weiteres Problem das häufig im Sommer auftritt. Begünstigt werden sie durch verschiedene Stressfaktoren wie schlechte Wasserqualität, Überbesatz, ständige Neuzugänge aus verschiedenen Herkünften, falsches Futter usw.. Häufig beginnen bakterielle Infektionen mit Rötungen, Flossenfraß und abstehenden Schuppen, im weiteren Verlauf kommt es dann zu tiefen Löchern bis hin zu Todesfällen. In diesen Fällen ist der Einsatz von Antibiotika häufig unverzichtbar. 

    Diese sind jedoch verschreibungspflichtig und können nur von Tierärzten abgegeben werden nachdem die erkrankten Tiere untersucht wurden. Dazu gehört auch die Prüfung der Wirksamkeit der eingesetzten Antibiotika. Denn um die Bildung von resistenten Erregerstämmen, die auch uns Menschen gefährlich werden können zu verhindern, muss ein wirksames Antibiotikum in der richtigen Dosierung über den richtigen Zeitraum verabreicht werden.


    Mit freundlicher Unterstützung durch:


    Sandra Lechleiter