nach oben

Schuppe weg - und jetzt?

Beim Ablaichen, beim Fangen, beim Umsetzen, durch Entzündungen oder einfach mal beim wild durch den Teich schwimmen - Koi verlieren immer wieder Schuppen. Mal eine oder zwei aber hin und wieder auch deutlich mehr. Vor allem Einsteiger ins Koihobby denken dann schnell, dass es nun mit der Schönheit des Koi vorüber sei und der Koi fortan diesen Makel zur Schau trägt. Doch ist dem nicht so - zumindest dann nicht, wenn man die jeweilige Situation richtig einzuschätzen weiß und die notwendigen Maßnahmen einleitet. Hier eine Übersicht:
 
1. Schuppen die aufgrund von mechanischen Verletzungen verlorengegangen sind
Solange hier lediglich die Schuppe verlorengegangen ist und die Schuppentasche in der diese befestigt ist unversehrt blieb, wird die Schuppe binnen weniger Wochen narbenfrei nachwachsen und kein Makel zurückbleiben. Handelte es sich um eine farbige Schuppe, so wird es einige Zeit dauern, bis sie wieder voll durchgefärbt ist, da stehen die Chancen, dass sie wieder ihre ürsprüngliche Färbung zurückbekommt, bei über 90%.
 
Hat ein Koi eine Schuppe verloren und beginnt sich die Schuppentasche in Folge zu entzünden, so empfiehlt sich die Stelle sauber zu desinfizieren und somit ein Voranschreiten der Entzündung zu verhindern. Denn ist erst einmal die Schuppentasche aufgrund der Infektion verletzt, so wird hier entweder keine Schuppe mehr nachwachsen oder die neuen Schuppen werden nicht mehr der Form der alten Schuppen entsprechen. Ein Narbe wird sicher zurückbleiben.
 
2. Schuppen die aufgrund von Entzündungen verlorengegangen sind
Wie unter 1. bereits beschrieben sollte bei Entzündungen schnell gehandelt werden um die Infektion zum Stoppen zu bekommen, bevor diese die Schuppentasche verletzt und damit die Information über die korrekte Schuppengröße und -form verloren geht. So sollten rot entzündete Schuppen die dick aufstehen bewusst gezogen und die Schuppentasche im Anschluss desinfiziert werden, bevor eben dieses Szenario eintritt, das auch sehr sicher eine Narbe oder Schuppenunregelmäßigkeit zurückgelassen wird. Aber richtig behandelt können auch großflächige Entzündungen über zehn oder noch mehr Schuppen problemlos abheilen und neue Schuppen in der Form der alten zurückkommen. 
 
Die beiden Bilder zeigen ein und denselben Benigoi. Zwischen den Aufnahmen liegen zwar 10 Monate, doch man sieht dass weder eine Narbe noch ein Farbunterschied zurückblieb.

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2019

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein