Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistik- und Marketing-Zwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details anzeigen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

Name Anbieter Zweck Ablauf
frontend koi-company.de Session ID für das Shop Frontend. Diese ID sorgt dafür, dass ein Besucher als Gast oder eingeloggter Benutzer eindeutig identifiziert werden kann. Funktionen wie z.B. "Zuletzt angesehende Artikel" oder das Erhalten des Logged-In Zustandes stehen in Verbindung mit diesem Cookie. Session
frontend_cid koi-company.de Session ID Cookie für SSL verschlüsselte Seiten (HTTPS). Funktionen wie z.B. "Zuletzt angesehende Artikel" oder das Erhalten des Logged-In Zustandes stehen in Verbindung mit diesem Cookie. Session
cmnstr koi-company.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken, Analysen und Marketing. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
_fbp connect.facebook.net Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
mf_[session] Mouseflow Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. Session
mf_user Mouseflow Wir genutzt um festzustellen ob ein Kunde neu auf der Seite ist oder erneut auf die Seite kommt 3 Monate
nach oben

Filtermaterial im Focus: Schaumstoffmatten

Seit in der Aquaristik oder am Teich gefiltert wird kommen Schaumstoffmatten zum Einsatz. 
 
Haben Sie schon einmal einen Aquarienfilter geöffnet? Nur selten werden Sie einen dieser Filter finden, in denen nicht irgendwo zumindest eine Lage Filterschaumstoff eingebracht ist. Genauso verhält es sich mit kleinen Druckfiltern am Teich oder Mehrkammerfiltern, die werkseitig bereits mit Filtermaterial bestückt wurden. Und wahrscheinlich kommen Schaumstoffmatten schon so lange zum Einsatz wie es die Disziplin der Wasseraufbereitung gibt. Da es verschieden grobe, oder besser gesagt durchlässige Schaumstoffe gibt, gilt das Filterprinzip: Von grob nach fein. Also am Filtereingang wo das Wasser noch eine große Schmutzfracht fördert den groben Schaumstoff und weiter hinten dann den feinen. Doch so toll sich die Filtration (mechanisch als auch biologisch) über Filterschaumstoff im ersten Moment anhören mag, in der Praxis am Koiteich hat er doch gravierende Nachteile:
 
1. Anströmung und Widerstand
Egal ob es sich um den feinen oder den groben Schaumstoff handelt, die An- beziehungsweise Durchströmung ist schwierig und setzt dem Wasser in der Regel einen großen Widerstand entgegen. Wie groß der Widerstand ist, erkennt man nicht zuletzt am Niveauunterschied des Wassers, der sich vor und nach einer Kammer die mit Schaumstoff befüllt wurde, ergibt. Je größer der Unterschied in den Wasserniveaus, desto größer ist der Widerstand. Deshalb sollten Kammer mit Filterschaumstoff niemals dicht mit Schaumstoff befüllt werden. Idealerweise setzt man die Schaumstoffmatten wie die Japanmatte auf Abstand. 
 
2. Verdreckung
Filterschaumstoff verschmutzt nicht - er verdreckt regelrecht. Und das binnen kürzester Zeit. Legt man eine Platte feinen Filterschaumstoff dicht auf eine FIlterkammer, so kann es mitunter in weniger als einem Tag passieren, dass dieser fast kein Wasser mehr hindurch lässt. Natürlich ist dies das Resultat der sehr feinen mechanischen Filterung zu der Schaumstoff in der Lage ist, was aber in diesem Fall nicht unbedingt ein Vorteil sein muss. 
 
3. Reinigung
Schaumstoffmatten ordentlich in der Filterkammer zu reinigen ist ein nahzu unmögliches Unterfangen. Um den Dreck der sich während des Filterns im Schaumstoff gesammelt hat wieder herauszubekommen, müssen diese der Kammer entnommen werden und während dem Spülen mit Teichwasser richtig ausgepresst werden. Und selbst das führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis. 
 
Fazit: Schaumstoffmatten haben ihre Berechtigung in der mechanischen und biologischen Wasseraufbereitung. Einerseits filtern sie sehr fein und bieten den Bakterien auch eine gewaltig große Oberfläche zur Besiedelung an. Kommt allerdings zu viel Schaumstoff zum Einsatz, so wird dies die Häufigkeit der notwenigen Filterreinigungen steigern. Allerdings ist es ein hervorragendes Filtermedium um dem Wasser den letzten Schliff zu verpassen und für wirklich klare Verhältnisse zu sorgen. Doch sollte er dazu erst dann zum Einsatz kommen, wenn das Wasser bereits mechanisch mit einem anderen Filtermedium vorgefiltert wurde.

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstr. 8-10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2020

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein