nach oben

Ammonium im Winter - was tun?

Teiche die zu spät im Jahr angefahren wurden können im Winter gefährlich hohe Ammoniumkonzentrationen zeigen. Was tun?
 
Die Gründe für hohe Ammoniumkonzentrationen im Winter sind vielfältig. Von abgeschalteten Filtern über Filter, die bei der Herbstreinigung einen Schaden erlitten haben bis hin zu neuen Anlagen die im Herbst zu spät angefahren wurden ist alles denkbar. Das Problem an der Geschichte ist nur, dass man auf ‚normalem‘ biologischem Wege zu hohen Ammoniumwerten bei kaltem Wasser schlecht entgegenwirken kann. Einzig Zeolith kann zu hohe Ammoniumwerte im Winter dem System entziehen.
 
Einziger Nachteil des Zeolith ist wie bereits angesprochen die schwere Vorhersagbarkeit welchen Effekt und welche Standzeit es haben wird. Aber dennoch eine effektive Methode hohe Ammoniumwerte im Winter zu kontrollieren.
 
Morgen zeigen wir Ihnen warum man mit Zeolith nicht nur hohe Ammoniumwerte sondern zudem einem ungebremsten Anstieg des Nitrits Einhalt gebieten kann.

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2019

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein