nach oben

Reiner Koiteich oder Mischbestand?

Der Koi ist eigentlich ein Friedfisch. Ist aber die Haltung des Koi mit anderen Gartenteichfischen empfehlenswert?
 
 
Die meisten unserer Kunden besitzen Teiche in denen außer Koi nichts schwimmt. Das ist auch gut so. Dennoch bekommen wir immer wieder Anfragen von Teichbesitzern, ob sich der Koi auch mit anderen Teichbewohnern verträgt. Und die Antwort auf diese Frage ist denkbar einfach: Ja, tut er - aber nur bedingt. Nehmen wir das Beispiel Stör im Koiteich. Vielleicht werden Sie jetzt schmunzeln und sagen:"Ja, das Problem mit der gleichzeitig artgerechten Ernährung von Koi und Stör kenne ich und habe viel Zeit darauf verwendet.". Und tatsächlich gibt es bislang noch kein Patentrezept, das dieses Problem gelöst hat. Meist ist es so, dass die Koi sich bei der Fütterung der Störe in Windeseile um das fettreiche Störfutter hermachen, so dass die Störe meist nur einen kleinen Teil ihrer Ration abbekommen. Dies hat aber nicht nur eine Unterernährung (und viele Störe in heimischen Teichen sind unterernährt) zu Folge, sondern auch eine Fehlernährung der Koi wegen des hohen Fettanteils (15% statt 5-7% im Koifutter) im Störfutter. Das ist das Problem mit Stören. Gehen wir nun zum Goldfisch. Koi und Goldfisch sind beides karpfenartige Fische. Der Koi stammt vom Karpfen, der Goldfisch vom Giebel ab. Und in den Naturteichen leben beide in ein und demselben Gewässer Seite an Seite ohne das dies auch nur zu irgendwelchen Problemen kommt. Das ist die Natur. Anders sieht es im Gartenteich aus. Hier geht das nämlich so lange gut, bis eventuell die Koi bestimmte Außenparasiten besitzen, gegen die mit Medizin behandelt werden muss. Denn einige der Mittel gegen Parasiten die für Koi unschädlich sind, bedeuten für die Goldfische das Aus. Sicherlich gibt es hier Alternativmittel die sowohl vom Einen als auch vom Anderen gut vertragen werden, aber dies sollte vorab mit einem Fachtierarzt besprochen werden. 
 
Fazit: Die Haltung des Koi mit anderen Gartenteichfischen ist möglich und wird auch an vielen Teichen praktiziert. Allerdings sollte man sich die Frage stellen, ob es die oben gezeigten möglichen Probleme wirklich als sinnvoll erscheinen lassen. Denn eigentlich sollte der Koi als lebhafter und aufgeweckter Teichbewohner ausreichend sein. Die meiste Aufmerksamkeit bekommt am Ende doch der Koi - so zumindest unsere Erfahrung.

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2019

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein