nach oben

Kälteeinbruch im Frühjahr

Das Frühjahr ist eine kritische Zeit in der Koihaltung. Die Wassertemperaturen sollten in den Monaten April und Mai stetig ansteigen. Vor allem wiederkehrende Temperaturschwankungen, so genannte Fahrstuhltemperaturen, kosten den ohnehin bereits geschwächten Tieren zusätzlich Energie. Nach dem Winter sind die Energiereserven der Koi erschöpft.

Eine Anpassung des Stoffwechsels an höhere Wassertemperaturen zehrt zusätzlich an ihren Reserven. Neben eines drohenden Energiemangelsyndroms (EMS) wird die Immunabwehr der Tiere geschwächt und die Anfälligkeit gegenüber Infektionen steigt an. Um Fahrstuhltemperaturen in bereits abgedeckten Teichen zu vermeiden und die Koi gesund durch das Frühjahr zu bringen kann es daher notwendig werden den Teich zusätzlich zu beheizen.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Melanie Ehrenfried

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2019

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein