nach oben

Ein Koi kommt an die Wasseroberfläche

Manchmal ist dies ein Alarmsymptom: Geschwächte Fische, die die ersten Sonnenstrahlen suchen und müde unter der Wasseroberfläche dümpeln sollte man am besten in eine Innenhälterung setzen. Manchmal zeigen Koi auch Hunger und betteln nach Futter. Dann kann man ein oder zwei Pellets aus der Hand füttern, wenn die Wassertemperaturen schon über 5 °C liegen.

Natürlich sollte man vermeiden, dass der ganze Schwarm durch das Füttern die Winterruhe aufgibt. Da ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Sicherheitshalber sollte man immer auch mal die Wassertemperatur am Boden messen. Denn viele Koifreunde sind überrascht, dass es dort nicht immer so warm ist wie sie es gehofft hatten! Ist es dort sehr kalt (unter 4 °C) dann wäre ein Tielwasserwechsel an einem sonnigen Tag (20%) eine gute Idee, um den Teich etwas zu erwärmen.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Sandra Lechleiter

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2019

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein