nach oben

Und was ist mit dem Schlafkrankheitsvirus (CEV)?

Natürlich wird bei Koi Company auch das CEV Geschehen sorgfältig überwacht. Durch die getrennte Haltung nach Züchter wird es deutlich erkennbar, welcher der Züchter seine Hausaufgaben erledigt hat und welcher nicht. Dafür die die Zeit in der Quarantäne letztlich auch da. In der Fischhalle können betroffene Becken sehr gut von den anderen Becken abgeschottet werden.

 

Sollten Probleme auftauchen, wird das Becken aufgeheizt und auf 0,5-0,6% aufgesalzen. Nach der Erholung der Koi wird vor dem Verkauf natürlich getestet, ob das Virus noch nachweisbar ist. Denn es sollen nur gesunde und fitte Tiere in den Verkauf gehen.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

 

Sandra Lechleiter

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2019

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein