nach oben

Teichmuscheln zur Wasserklärung?

Es gibt in vielen Teich- und Gartenmärkten lebende Teichmuscheln, die als Wasserklärer oder gar zur Verbesserung der Filterleistung angepriesen werden.

 

Und doch sollte man sich so wie immer, wenn man lebende Tiere kauft, über die Lebensweise der Teichmuschel an objektiver Stelle informieren. Denn Teichmuscheln leben (eigentlich) eingegraben im Schlamm, Sand oder Mulm und wandern dort die ganze Zeit herum, während sie den "Schmutz" filtrieren. Sie leben von dem, was andere noch nicht gefressen oder aufgelöst haben. Damit dies funktioniert, ist eine dicke Schicht Bodensatz im Teich erforderlich und kein grober Kies oder gar überhaupt kein Bodengrund. Die Tiere verletzen sich den Fußmuskel im Kies oder verhungern im nackten Teich. Wer einen typischen Koiteich besitzt, der hat sogar den größten "Feind" der Teichmuschel, einen funktionstüchtigen Filter, der all das herausfiltert, was die Muschel gerne selbst filtrieren würde.

 

Und wer keinen funktionstüchtigen Filter besitzt, der sollte auf keinen Fall auf Muscheln als lebende Filteranlage setzen. Wenn so eine große Muschel zu Grunde geht, dann gibt es einen satten Eiweißschub im Teich. Das ist für überlastete Filter unter Umständen das Ende - jedenfalls für die Wasserqualität im Teich.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

 

Sandra Lechleiter

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2018

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein