nach oben

Warum werden Fische krumm?

Es kommt immer mal wieder vor, dass ein Koi langsam oder plötzlich krumm wird.


Wenn die Fische sozusagen „über Nacht“ plötzlich krumm werden, liegt es in der Regel an einer Verletzung der Wirbelsäule. Diese kann zum Beispiel durch einen Blitzschlag oder Stromunfall entstehen. Auch wenn die Fische springen und dabei auf einen Stein oder eine Teichkante treffen, können solche Verletzungen auftreten.


Langsames krumm werden kann auf Ernährungsdefizite oder Infektionen zurückzuführen sein. Auch eine ungleichmäßige Laichanbildung kann dazu führen, dass der Fisch krumm aussieht.
Die Wahrscheinlichkeit dass der Fisch wieder richtig gerade wird, ist eher gering. Doch je nach Lokalisation und Schwere des Schadens kann der Fisch auch eine solche Verletzung überleben. Dafür sind Ruhe, Wärme und Geduld allerdings wichtige Voraussetzungen.


 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

 

 

 

 

 

 

 

Christine Lange


Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2018

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein