nach oben

Desinfektion gebrauchter Filter

Filteranlagen sind in der Anschaffung häufig recht teuer, so spricht natürlich nichts dagegen sich eine gebrauchte Anlage anzuschaffen. Damit es aber keine böse Überraschung gibt, sollte man den Filter vor der Inbetriebnahme gründlich desinfizieren. Als erstes steht aber eine gründliche Reinigung mit Wasser und Seife an. Schmutz lässt sich nicht desinfizieren, da er die Wirksamkeit des Desinfektionsmittels stark reduzieren wird.  Nach der Reinigung sollten der Filter und die Materialien trocknen, um so eine Verdünnung durch Restwasser zu vermeiden.

 


Zur eigentlichen Desinfektion eignen sich zum Beispiel Präparate mit den Wirkstoffen Chlordioxid, Chloramin T oder Peressigsäure. Bei der Anwendung sollte man unbedingt auf Eigenschutz achten. Langärmlige Kleidung, Handschuhe und Augenschutz helfen, Verletzungen zu vermeiden. Weiterhin sollte man auf eine gute Belüftung achten, da die Wirkstoffe reizend auf die Atemwege wirken.


Vor der Anwendung sollte der Beipackzettel sorgfältig gelesen werden. Nur bei korrekter Dosierung und Anwendungsdauer ist die Wirksamkeit gewährleistet. Nach der Desinfektion müssen Filter und Material gründlichst gespült werden, um eine erneute Besiedlung mit Filterbakterien zu ermöglichen.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

 

 

 

Christine Lange


Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2018

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein