nach oben

Ernährung im Frühjahr und Sommer

Ernährung im Frühjahr


Mit steigenden Temperaturen kann man nun schwimmendes leicht verdauliches Futter verwenden. Bei Temperaturen zwischen 12 - 15°C wird solch ein Futter verfüttert. Auf jeden Fall sollten man auch hier das Futter mit Fischölen auf fetten und mit Vitaminen anreichern. Mit den vorgenannten Ergänzungen bereitet man die Tiere optimal auf die Laichzeit vor.

 

Ernährung im Sommer

 

Wenn die Wassertemperaturen kontinuierlich >16°C liegen, kann man mit der Umstellung des Futter beginnen. Von den leicht verdaulichen Sorten kann man nun aus der ganzen Palette der Futtersorten wählen. Wichtiges Augenmerk sollte nun auf Wachstum, Kondition und Farbgestaltung gelegt werden. Aber Achtung: Essen sie auch jeden Tag und Wochen lang nur Erbsensuppe? Niemals nur eine Futtersorte über Wochen füttern, ständig wechseln. Man kann sich die Futtersorten mischen, oder man kauft gleich eine ausgewogene Futtermischung. Hier bietet der Handel verschiedene Möglichkeiten an. 

 

Welche Zusätze kann man im Sommer noch geben?

  • Futterpasten

  • Seidenraupenpuppen

  • Spezialfuttersorten mit sehr vielen Zusätzen

  • Mineralpulver

  • ... 

 

ACHTUNG: Liegen die Wassertemperaturen >24°C darf nicht gefüttert werden !!!! Die Fische können einige Schadstoffe nicht mehr oder nur schlecht an das Wasser abgeben. Dies kann bis zum Tod der Koi führen.

Ausnahme: 

Es wir mittels Sauerstoffkonzentrator und elektronischer Sauerstoffmessung sichergestellt, das die Sauerstoffsättigung min. 100% beträgt, dann darf bis 26°C gefüttert werden.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

 

Lars Sebralla

Kommentare (0)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Eine Marke der

Koi Discount GmbH

Jahnstraße 10 • D-63505 Langenselbold

Tel. +49 6184 93610 • info@koi-company.de

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© Koi Discount GmbH 2005 - 2018

×

Verschenken Sie doch mal einen Koi CompanyGutschein

Koi Company Gutschein